Aktuelle Termine

Unsere Gottesdienste
A - Abendmahl

Für Kinder bieten wir Kindergottesdienste an (außer bei Familiengottesdiensten)


1. Advent, den 27. November 10.30 Uhr
Reißmann
Freitag, 2. Dezember
  Taizé-Andacht, Kirche Seeben
19.30 Uhr
2. Advent, den 4. Dezember (A) 10.30 Uhr
Schmelzer
3. Advent, den 11. Dezember
  Adventsgottesdienst, Kirche Seeben
16.00 Uhr
Schmelzer
4. Advent, den 18. Dezember 10.30 Uhr
Schmelzer
Heilig Abend, den 24. Dezember
  Christvesper mit Krippenspiel

  Christvesper mit Chor


  Weihnachtsandacht / Kirche Seeben

15.00 Uhr
Schmelzer
17.00 Uhr
Keller

16.00 Uhr
2. Weihnachtsfeiertag, den 26. Dezember (A) 10.30 Uhr
Schmelzer
Altjahresabend, den 31. Dezember
  Kirche Trotha (A)

  Kirche Seeben

14.30 Uhr
Eichert
17.30 Uhr
Rehahn
Freitag, den 6 Januar
  Festgottesdienst in der Heilandsgemeinde
10.30 Uhr
Schmelzer
Freitag, den 6. Januar
  Taizé-Andacht / Kirche Seeben
19.30 Uhr
Sonntag, den 8. Januar (A) 10.30 Uhr
Schmelzer
Sonntag, den 15. Januar 10.30 Uhr
Dr. Plaul
Sonntag, den 22. Januar 10.30 Uhr
Schmelzer
Sonntag, den 29. Januar
 
Kunstgottesdienst zur Jahreslosung
10.30 Uhr
Rehahn
Hallo!
Mein Name ist Elise Reißmann.

Ab März bin ich auch regelmäßig in den Gemeinden Trotha-Seeben, Heiland und Mötzlich präsent.
Weiterlesen!












Regelmäßige Gemeindeveranstaltungen:
Gemeindekirchenrat
Mittwoch, den
  7.12.
19.30 Uhr
Besuchsdienst Montag, den
30.01.
15.00 Uhr

Gemeindenachmittag

Donnerstag, den
24.11.
15.12.
14.00 Uhr
Café Amal Mittwoch, den
30.11.
  7.12.
14.12.
16.00 Uhr
bis 18.00 Uhr
Begegnungscafé Ukraine
jeden 2. und 4. Donnerstag im Monat 15.00 Uhr
bis 18.00 Uhr
Lesecafé Mittwoch, den
30.11.
28.12.
19.00 Uhr
Musik und Spiel   
Chor dienstags
19.30 Uhr
Posaunenchor  donnerstags
19.30 Uhr
Spieleabend Freitag, den

Kinder und Jugend      (ab September)
Christenlehrenachmittag
dienstags
15.30 Uhr
Christenlehrenachmittag dienstags 16.30 Uhr
Konfirmandenunterricht Infos bei Pfr. Martin Schmelzer
Konfirmandinnen und Konfirmanden im Pfarrbereich Trotha

Ich bin sehr froh! Es gibt eine relativ große Gruppe von „Konfis“ im Pfarrbereich. Ich freue mich auf die gemeinsame Zeit bis zur Konfirmation 2024 zu Pfingsten. Und vielleicht darüber hinaus? Es kann eine Zeit sein, in der wir uns vielfältig begegnen, den christlichen Glauben vertiefen und schauen: wer bist Du denn? Wer bin ich? Gibt es Gott überhaupt? Ja, diese Frage ist auch erlaubt. Wir treffen uns am dritten Mittwoch im Monat in Trotha mit gemeinsamem Abendessen und am vierten Mittwoch im Monat in der der Heilandskirche – dort, wenn möglich (und nicht gerade Ferien sind) gestalten wir das Friedensgebet.
Die Konfirmandinnen und Konfirmanden heißen: Franziska, Teresa, Johanna, Johanna, Lilly, Theophanu, Tabea, Alwin, Bruno, Friedrich, Lorenz und Marius. Und vielleicht kommen noch welche dazu?
Noch einmal die Termine: dritter Mittwoch im Monat 18.00-20.00 Uhr in Trotha, vierter Mittwoch im Monat in der Heilandskirche 18.00-19.00 Uhr.






























Veranstaltungskalender:
> Dienstag     22.11.    18.00 Uhr     Gemeindehaus
    Bibel leichtgläubig lesen
Auch in diesem Monat wird Frau Manser mit uns gemeinsam einen Text lesen. Wir werden darüber ins Gespräch kommen und neue Aspekte kennenlernen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
> Donnerstag    24.11.    14.00 Uhr    Gemeindehaus
    Gemeindenachmittag
Der Monat November in seiner Vielfalt. Ich lade sie ein, dem Monat November Raum zu geben. Mit all dem, was er bereithält: Gedenken, Erinnern. Aber auch Dankbarkeit, ja Freude können sein. Es ist ein wirklich vielfältiger Monat, der in besonderer Weise auch unser Leben als Christinnen und Christen widerspiegelt. So beginnt am 11.11. der Weihnachtsfestkreis. Das habe ich tatsächlich erst vor kurzem in der Liturgie-Prüfung der Evangelischen Hochschule für Kirchenmusik als Prüfungsbeisitzer gelernt! Ich hoffe, dass mir deshalb nicht nachträglich mein Diplom aberkannt wird… Ich freue mich auf Sie und auf unser Zusammensein Ende des Monats im Musikzimmer in Trotha.

Martin Schmelzer, Pfarrer
> Samstag    10.12.    18.00 Uhr    Kirche Trotha
    „Worüber das Christkind lächelte“
    Weihnachten zwischen Orient und Okzident
Musik & Lieder mit Gitarre und Persischer Santur,
wundersame Geschichten um die Heilige Nacht.
Es erzählen und spielen Ina Friebe (Sachsen/Erzgebirge)
und Vahid Shahidifar (Iran)
Ja, die Weihnachtsgeschichte wird auch im Orient erzählt …
Die Liedermacherin Ina Friebe und der persische Musiker und Komponist Vahid Shahidifar haben besinnliche und humorvolle Geschichten um die Heilige Nacht aus ihren beiden Kulturkreisen im Programm. Dazu erklingen weihnachtliche Musik (u. a. aus dem Erzgebirge), traditionelle persische Kunstmusik und Eigenkompositionen in einem stimmungsvollen musikalischen Gewand.
Die Kirche ist geheizt! Warm anziehen macht `s noch gemütlicher …
> Sonntag    11.12.    15.00 Uhr   Kirche  Seeben
Nach dem Adventsgottesdienst, der musikalisch vom Posaunenchor ausgestaltet wird, laden wir Sie zu einem Adventskaffeetrinken ein. Bitte bringen Sie dazu (selbstgebackene) Plätzchen o.ä. zum Teilen mit. Außerdem können Sie Kleinigkeiten für Ihre Lieben oder für sich selbst beim legendären Adventsbasar erwerben, den die Frauen des Seebener Freundeskreises wie immer organisiert haben. Vielen lieben Dank dafür!! Der Erlös kommt der Seebener Kirche zu Gute.
> Montag    12.12.    19.30 Uhr     Gemeindehaus
   Offener Abend
„Freuet Euch! Und abermals sage ich: freuet Euch!“ Philipper 4,4
Über den Zwang zur Harmonie und die Schwierigkeit Ärger, Wut und all die anderen unschönen Gefühle, die wir alle immer wieder empfinden, aufzumachen (nicht zuzulassen). Und das in der Adventszeit…
> Dienstag     13.12.    18.00 Uhr         Gemeindehaus
   Bibelgesprächskreis
Zusammen mit Pfarrerin Manser lassen wir ein Bibelwort auf uns wirken und kommen darüber ins Gespräch. Es ist eine kleine Auszeit zum Alltag, die umrahmt wird mit guter Musik.
> Mittwoch    14.12.    10.00 Uhr    Paulusgemeindehaus
   Frühstücks Café „Auf (S)ein Wort!“
An diesem Mittwoch erleuchten zwei Adventskerzen unseren morgendlichen Frühstücktisch.
Sie werden uns den Weg weisen hin zum Weihnachtsfest und uns einen Moment ankommen lassen in der Vorfreude und des gemeinsamen Wartens, dass Gottes Liebe uns berührt und trägt, gerade zu Weihnachten.  Ankommen, im Advent, wir erwarten Sie und laden herzlich zu unserem „Frühstücks Cafè“ ein. Es ist ein monatliches Angebot, welches sich besonders an Ältere, Alleinstehende und Junggebliebene richtet.
Bitte bringen Sie eine Kleinigkeit zum Teilen mit: leckeres Adventsgebäck, etwas Obst, eine Kostprobe ihrer Lieblingsmarmelade, oder einen leckeren Käse. Für Brot, Butter und Kaffee/Tee ist gesorgt. 
Gerne können Sie bereits eine halbe Stunde zuvor zur Vorbereitung kommen.
Ihre Elisabeth Opitz
> Donnerstag    15.12    14.00 Uhr     Gemeindehaus
   Zentraler Seniorennachmittag
Herzlich laden wir alle Seniorinnen und Senioren unserer Gemeinden zum gemeinsamen Adventsnachmittag ins Trothaer Gemeindehaus ein. Mit Kerzenschein, leckerem Adventsgebäck und Kaffeetrinken an liebevoll geschmückten Tischen, wollen wir unsere Herzen öffnen für die adventliche Botschaft Gottes. Zu diesem Nachmittag dürfen wir uns auch auf die musikalische Umrahmung durch den Seniorenmusizierkreis freuen. Außerdem können Sie kleine Basteleien beim Adventsbasar zu Gunsten der Seebener Kirche erwerben.
Martin Schmelzer und Elisabeth Opitz
> Samstag    17.12. 15.00 und 17.30 Uhr    Kirche Trotha
   Konzert Salttown Voices und Klangdusche
Wir freuen uns sehr mit dem Popchor Klangdusche unser diesjähriges Weihnachtsdoppelkonzert zu singen. Dieses wird durch TV Wettin aufgezeichnet, für all diejenigen, die nicht live dabei sein können. 1987 ursprünglich als „Gospelchor Halle“ gegründet, ist der heutige Name Salttown Voices eine Hommage an unsere Heimatstadt – die Salzstadt Halle. Frische Gesichter, klare Stimmen und Begeisterung für Gospels und Spirituals – all das zeichnet Salttown Voices aus. Der Funke springt in den Konzerten schnell auf das Publikum über und animiert zum Mitsingen und Mitklatschen. Die gemeinsame Freude an der bewegenden Musik aus Afrika und Amerika und die intensive wöchentliche Arbeit an den Stücken bringen bis zu 7-stimmige Chorsätze in die Kirchen und auf die Bühnen des Landes. Kommt zuhauf … wir freuen uns auf Euch.
Ilka Triebel
> Mittwoch    28.12.    19.00 Uhr    Gemeindehaus
    Lesecafe – Filmabend
An diesem Abend sehen wir die Neuverfilmung des alten Kinderbuchklassikers von Gerhard Holtz – Baumert. Er wurde 2019 in Halle gedreht. Kommen Sie mit Kind und Kegel auf einen lustigen Filmabend vorbei.
> Montag    09.01.    19.30 Uhr    Heilandgemeinde
    Offener Abend
„Liebet einander“ und „Was liebet ihr nur die, die euch lieben“
Vom Vereinsleben zur Sendung in die Welt. Wohin mit der Kraft, die aus der christlichen Gemeinschaft erwächst?
> Mittwoch    11.01. 10.00 Uhr    Paulusgemeindehaus   
    Frühstücks Café „Auf (S)ein Wort!“
„Du bist ein Gott, der mich sieht.“ (Gen.16, 13)
Kommen Sie zum Beginn des neuen Jahres zum Frühstücks Café um hier Zeit zu finden, über die Jahreslosung, über (S)ein Wort, nachzudenken. Bitte bringen Sie wie gewohnt eine Kleinigkeit zum Teilen mit. Für Brot, Butter und Kaffee/Tee ist gesorgt. Gerne können Sie bereits eine halbe Stunde zuvor zur Vorbereitung kommen.
Ihre Elisabeth Opitz
> Dienstag    17.01.    18.00 Uhr     Gemeindehaus
    Bibelgesprächskreis
An diesem Abend lesen wir wieder zusammen mit Pfrn. Manser ein Kapitel aus der Bibel und kommen darüber ins Gespräch.
> Mittwoch    25.01.    19.00 Uhr    Gemeindehaus
    Lesecafe – Fledermäuse in Halles Norden
Von Menschen oft unbemerkt siedeln sich manche Fledermausarten in alten Kirchen an. Eine solche Kolonie befindet sich auch im Dachstuhl der historischen Kirche in Seeben. Der Vortrag von Dr. Martin Trost gibt Einblicke in das nächtlich verborgene Leben der Tiere.
> Donnerstag    26.01.    14.00 Uhr    Gemeindehaus
    Gemeindenachmittag
„Du bist ein Gott, der mich sieht“ so lautet die Jahreslosung aus 1. Mose 16, 13. Was hat es mit dem Sehen und Gesehen werden auf sich? Und kann ich das glauben? Wir hoffen auf einen friedlichen Start in das Neue Jahr! Ich freue mich, Sie zu sehen!
Martin Schmelzer, Pfarrer